"Landleben" kombiniert Lifestyle und ländliche Themen

Montag, 10. August 2009
Dummy des "Landleben"-Covers, aktuelle Motive folgen demnächst
Dummy des "Landleben"-Covers, aktuelle Motive folgen demnächst

Der IPM Verlag bringt am 3. September testweise „Landleben" auf den Markt. Das Lifestyle Magazin soll Themen aus dem ländlichen Bereich abdecken. Das Themenspektrum reicht von Wohnen über Garten bis Kochen. Zunächst soll das Heft vier mal jährlich erscheinen, künftig sind bis zu sechs Ausgaben im Jahr möglich. Der Umfang beträgt 132 Seiten bei einem Copypreis von 5 Euro.
Magazine, die das ländliche Leben beleuchten, haben momentan Hochkonjunktur. Das Special-Interest-Magazin "Landlust" aus dem Landwirtschaftsverlag Münster erfreut sich bereits seit 2005 großer Beliebtheit und erreichte im 2. Quartal  2009 eine verkaufte Auflage von  rund 464.000 Exemplaren. Erst in diesem August brachte  der Gong Verlag, der zur WAZ-Gruppe gehört "Landidee" auf den Markt und auch der Scholten Verlag aus Stuttgart ist mit dem Titel „Liebes Land" in dem Segment vertreten.
„Landleben" soll sich explizit von den anderen Titeln unterscheiden, indem eine  Lifestyle Aufmachung das Magazin prägt, sagt Richard Kerler, Geschäftsführer des IPM Verlages. Mit der Herausgabe von „Landleben" will der Verlag seine bisherige Lifestylesparte, mit Titeln wie „Homes and Gardens" ausbauen. HOR
Meist gelesen
stats