Landgericht bestätigt EV gegen On Suxess in weiten Teilen

Montag, 02. Oktober 2000

Das Hamburger Landgericht hat die einstweilige Verfügung gegen On Suxess, die neue Firma des ehemaligen Geschäftsführers von Kontor Visions, Dennis Lidzba, in weiten Teilen bestätigt. Danach darf On Suxess weiterhin keine Mitarbeiter der G+J-Töchter Kontor Visions oder Electronic Media Service (EMS) abwerben. Darüber hinaus dürfen 24 Ex-G+J-Leute, die zu On Suxess gehen wollen, nicht angestellt werden – ursprünglich war die EV gegen 32 Mitarbeiter gerichtet gewesen. On Suxess gab bekannt, dass damit zumindest das Kernteam stehen würde und man am Montag die Geschäfte als Application Service Provider für Internet-Business-Unternehmen aufnehmen könne.
Meist gelesen
stats