Landgericht München bestätigt EV gegen "TV Digital"

Donnerstag, 08. April 2004

Das Landgericht München hat die einstweilige Verfügung gegen den kostenlosen Versand der Springer-Programmzeitschrift "TV Digital" an Premiere-Abonnenten vom 22. März bestätigt. Die Verlagsgruppe Milchstrasse und andere Verlage hatten geklagt, da diese Vertriebsmaßnahme eine wettbewerbsrechtlich unzulässige Marktverstopfung darstelle. Premiere und dem Verlag Axel Springer Verlag ist es somit weiterhin untersagt, die Zeitschrift an Premiere-Abonnenten, die nicht das Vorgängermagazin "TV Kofler" abonniert haben, kostenlos zu verteilen. sch
Meist gelesen
stats