Landesinitiative Baden-Württemberg medi@ wächst auf 500 Millionen Mark

Donnerstag, 15. Januar 1998

"Es ist mein Ziel, Baden-Württemberg im Bereich neuer Multimedia-Anwendungen an die Spitze Deutschlands zu bringen, und wir sind auf einem guten Weg dorthin." Das sagte Ministerpräsident Erwin Teufel bei der Vorlage des zweiten Statusberichts zur Landesinitiative Baden-Württemberg medi@. Aus der Sicht des Regierungschefs ist das vergangene Jahr sehr erfolgreich gewesen. Nachdem56 weitere Projekte neu in die Medieninitiative aufgenommen wurden, enthalte das Programm jetzt 89Einzelprojekte mit einem Gesamtvolumen von 500 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats