Landbote und Thurgauer Zeitung schließen sich zusammen

Montag, 08. Januar 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nordostschweiz Frauenfeld Winterthur


Die Schweizer Tageszeitungen "Der Landbote" und die "Thurgauer Zeitung" gründen den Zeitungsverbund "Die Nordostschweiz". Ab dem 2. April werden die beiden Blätter mit einem gemeinsamen Mantelteil erscheinen, der die Berichterstattung aus dem In- und Ausland, über Wirtschaft, Kultur sowie Sport umfasst. Den regionalen Themen werden sich weiterhin die eigenständigen Redaktionen in Frauenfeld und Winterthur widmen. Mit dem Start des gemeinsamen Mantels bündeln die Zeitungen auch das Anzeigen- und Verlagsgeschäft. Mit dieser Konzentration erhofft sich die Verlagsleitung Synergien in den Bereichen Abonnementsverwaltung, Beilagenredaktion, Marketing und Vertrieb. bn

Meist gelesen
stats