Lagardère dementiert Beteiligung an Canal Plus

Freitag, 04. Februar 2005

Der französische Misch- und Rüstungskonzern Lagardère, Paris, hat Presseberichte zurückgewiesen, wonach sie eine Beteiligung beim Bezahlsender Canal Plus bereits ausgehandelt habe. "Richtige Verhandlungen haben noch nicht stattgefunden", teilte das Unternehmen mit. Einem Bericht des Wirtschaftsmagazin "Le Nouvel Economiste" zufolge soll der französische Mischkonzern schon eine Vereinbarung getroffen haben, 34 Prozent der Vivendi-Universal-Tochter Canal Plus für 0,5 bis 1 Milliarde Euro zu übernehmen. nr
Meist gelesen
stats