LBi und Bigmouthmedia gehen zusammen

Donnerstag, 25. Februar 2010
Anke Freikamp, Vorstand LBi Germany
Anke Freikamp, Vorstand LBi Germany

Fusion in der Digitalbranche: Das Agenturnetzwerk LBi und die Firma Obtineo schließen sich zusammen. Zu Obtineo gehört der Suchmaschinen-Marketinganbieter Bigmouthmedia. Mit dem Schritt will LBi sein Portfolio im Bereich Online-Marketing ergänzen. Durch den Zusammenschluss mit Obtineo beziehungsweise Bigmouthmedia entsteht eine Gruppe mit weltweit 1800 Mitarbeitern und Büros in 15 Ländern. In Deutschland ist das Unternehmen an den Standorten Köln, Berlin, München und Hamburg vertreten. "Immer stärker fordern unsere Kunden, dass wir ihnen als Lead-Agentur das gesamte Leistungsportfolio digitaler Kommunikation anbieten", begründet Anke Freikamp, Vorstand von LBi Germany den Schritt.

Die Formalitäten der Integration werden derzeit erarbeitet. Geplant ist, den Zusammenschluss im Juli abzuschließen. Fest steht bereits, dass die Digitalagentur den Namen LBi führen wird. Zu der börsennotierten schwedischen Gruppe gehört unter anderem auch die Brandingagentur Meta Designmam  
Meist gelesen
stats