LAE 2000: Entscheider-Zielgruppe kräftig gewachsen

Dienstag, 27. Juni 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Medienkonsum Deutschland Leseranalyse Focus Handelsblatt FAZ SZ


Der Medienkonsum von Wirtschaftsiteln in der Entscheider-Zielgruppe hat insgesamt zugenom-men. Über dieses Ergebnis herrschte bei allen Teilnehmer-Verlagen der Leseranalyse Entschei-dungsträger (LAE) 2000 Einigkeit. Schwer vergleichbar ist die alte mit der neuen LAE. Denn die Zahl der Entscheider in Deutschland wuchs seit 1997 um rund 11 Prozent auf jetzt 2,087 Millionen. Das sind immerhin 5,1 Prozent aller Erwerbstätigen in Deutschland. Ursache ist der Anstieg in der Berufsgruppe der Selbstständigen, die um über 57 Prozent von 311.000 auf 489.000 zulegte. Die drei Top-Zeitschriftentitel sind „Focus“ mit einer Reichweite von 28,9 Prozent, darauf folgen „Spiegel“ mit 26,0 und „Stern“ mit 22,5 Prozent. Bei den Zeitungstiteln liegt das „Handelsblatt“ mit 14,0 Prozent Reichweite ganz vorne. Die „FAZ“ erreicht 13,3 und die „Süddeutsche Zeitung“ 9,9 Prozent.
Meist gelesen
stats