Kurzes Gastspiel von Thomas Gebert bei Carat Wiesbaden

Montag, 08. August 2005

Nach nur neun Monaten wird Thomas Gebert seinen Posten als Geschäftsführer von Carat Wiesbaden Ende September aufgeben und die Mediatochter der Aegis-Gruppe auf eigenen Wunsch verlassen. Vor seinem Wechsel zu Carat war Gebert als Leiter Konzernmarketing und Geschäftsführer bei der Deutschen Eisenbahnreklame, einer Tochter der Deutschen Bahn, tätig. Von 1999 bis 2002 war er Geschäftsführer des Sportsenders DSF. Neben Gebert wird auch der langjährige Geschäftsführer Uwe Winter Carat Wiesbaden verlassen und sich selbständig machen. ejej

Meist gelesen
stats