Kurt Siebold übernimmt die Führung bei Microsoft

Freitag, 01. Dezember 2000

Kurt Siebold, 51, wird neuer Geschäftsführer von Microsoft und Vice-President Microsoft EMEA. Er folgt Richard Roy, 45, nach. Roy wird zum 1. Juli 2001 Senior Vice-President in der Firmenzentrale des Softwareunternehmens in Redmond. Roy löst dort Joachim Kempin, 58, ab, der in den Ruhestand geht. Roy kam vor drei Jahren von Siemens-Nixorf zu Microsoft. Unter seiner Führung konnte das Unternehmen den Umsatz in Deutschland nahezu verdreifachen. Kurt Siebold ist bereits seit Juli 2000 Geschäftsführer und verantwortet die Umsätze von Microsoft mit kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie die Geschäftsbeziehungen zu Partnern in Industrie und Handel. Siebold, der im Januar von der deutschen Führung von Hewlett-Packard zu Microsoft kam, ist seit 1995 Vorstandsmitglied des Bundesverbandes für Bürokommunikation und Informationsverarbeitung.
Meist gelesen
stats