Kult-Moderator Frank Buschmann verlässt Sport 1 und engagiert Agentur

Dienstag, 19. Februar 2013
Frank Buschmann im Klientenprofil bei Sportsfreude.com
Frank Buschmann im Klientenprofil bei Sportsfreude.com


TV-Moderator Frank Buschmann (u.a. "Liga Total", "Schlag den Raab", "Der Mobilat Fantalk") und der Sportsender Sport 1 gehen nach 20 Jahren getrennte Wege, die Zusammenarbeit wird im Sommer enden. Bange um seine berufliche Zukunft muss es "Buschi" aber nicht werden: Ab sofort berät die frisch gegründete Agentur Sportsfreude den Moderator bei seiner weiteren Karriereplanung. Die Trennung von Sport 1 kam für Buschmann nach eigenen Angaben eher überraschend: "Sport 1 hat mir kürzlich offeriert, dass man mit mir im Bereich Moderation nicht mehr plant. Sie wollen sich dort verjüngen und künftig ein jüngeres Publikum ansprechen. Es gibt eine kleine Chance, dass ich dort weiterhin als Kommentator von Fußball-Spielen zu hören bin", so der 48-Jährige gegenüber "Quotenmeter". Er hege keinen Groll gegen Sport 1, so Buschmann auf seiner Facebook-Seite, wo er seine Fangemeinde auch gleich aufforderte, keinen Shitstorm gegen den Sender loszutreten.

Um die weitere Karriereplanung Buschmanns kümmert sich ab sofort die Agentur Sportsfreude aus Oestrich-Winkel. Das Unternehmen zeichnet dabei für alle Kommunikations- und Vermarktungsaktivitäten des Moderators verantwortlich. Darüber hinaus unterstützt die Agentur Buschmann bei der PR- und Öffentlichkeitsarbeit und übernimmt die Gestaltung und Pflege seines eigenen Internetauftritts, der in Kürze online gehen soll. Des Weiteren wird Buschmann in das Projekt "Wortführer" eingebunden, bei dem Sportsfreude in Kooperation mit der Beratungsagentur Projekt B (Geschäftsführer ist Jürgen-Klopp-Manager Marc Kosicke) prominente Redner aus dem Fußball-Leadership wie Klopp, Oliver Bierhoff oder Jens Lehmann für Vorträge und Moderationen an ihre Kunden vermittelt.

Sportsfreude wurde zu Jahresbeginn gegründet von Sascha Fabian. Der 30-Jährige stand bis Oktober 2012 als Leiter Testimonial- und Eventmanagement in Diensten der Burda Sports Group. Die Schwerpunkte des Start-Up-Dienstleisters liegen vornehmlich in den Bereichen Klienten- und Testimonialmanagement sowie in der Sportsponsoring-Beratung. ire
Meist gelesen
stats