Küsters wird neuer Deutschland-Chef von Fleishman-Hillard

Mittwoch, 09. Oktober 2002

Wolfgang Küsters ist neuer Deutschland-Chef des PR-Networks Fleishman-Hillard. Er tritt die Nachfolge von Renate Stehle-Wolters an, die sich nach neuen Jahren aus dem Tagesgeschäft zurückzieht. Küsters kommt vom Konkurrenten Citigate Demuth, wo er sechs Jahre als Geschäftsführer tätig war.

Fleishman-Hillard gehört zum Agenturholding-Omnicom. In Deutschland sind die PR-Spezialisten mit dem Hauptsitz in Frankfurt und Dependancen in Berlin und München vertreten. An den drei Standorten arbeiten 80 Mitarbeiter.
Meist gelesen
stats