Kreativgeschäftsführer Martin Drust verlässt Tribal DDB

Montag, 02. August 2010
Geschäftsführer Martin Drust steigt bei Tribal DDB aus
Geschäftsführer Martin Drust steigt bei Tribal DDB aus

Bei der deutschen DDB-Gruppe gibt es einen weiteren Personalabgang im Management. Ende August geht Martin Drust, Managing Director Kreation, bei Tribal DDB in Hamburg von Bord. Der heute 41-Jährige war Gründungsmitglied der Vorgängeragentur Freihafen, zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung. Nach Angaben der Agentur will sich Drust beruflich neu orientieren. Seine neue Aufgabe soll Ende August bekannt gegeben werden. Ein Nachfolger bei Tribal DDB steht noch nichts fest. Die Aufgaben von Drust werden interimistisch von seinen Geschäftsführungskollegen Hans Albers und Hartmut Kozok übernommen. "Es waren tolle neuneinhalb Jahre bei DDB, für die ich sehr dankbar bin. Jetzt habe ich die Chance, neue Dinge auszuprobieren und freue mich auf eine inhaltlich wie unternehmerisch sehr spannende Herausforderung ab November 2010", sagt Drust.

Tribal DDB wird im Laufe des Jahres mit der Schwesteragentur DDB verschmolzen und agiert ab Januar 2011 unter der Dachmarke DDB Tribal Group. Sie wird geführt von CEO Alina Kessel, Chief Integration Officer Peter Gravier und Kreativchef Eric Schoeffler. mam     
Meist gelesen
stats