Kreativer Zuwachs bei BDDP

Mittwoch, 11. März 1998

Christina Schneider, 38, betreut als Art Direktorin bei BDDP, Frankfurt, Kunden wie McCain und Danone. Die studierte Grafik-Designerin ist seit zwölf Jahren im Geschäft und hat während ihrer Zeit bei Arnold Brauer Münch (1987/88) Franz Brauer kennengelernt - heute Kreativ-Geschäftsführer bei BDDP -, der es jetzt schaffte, sie ins Team zu holen. Schneiders letzte Station vor einer freiberuflichen Tätigkeit in 1997 war die Agentur Tostmann und Domann (1995-1996), davor war sie fast fünf Jahre für Michael Conrad & Leo Burnett tätig. Weitere Stationen waren die GGK, Young and Rubicam, Arnold Brauer Münch und DF+H.
Ebenfalls neu im BDDP-Team ist Fabrizio Toti, 36, der als DPT-Operator die Art Direktoren unterstützt. Der gebürtige Italiener hat lange Jahre als Produktionsassistent in der Filmbranche in Rom gearbeitet, bis es ihn 1990 nach Deutschland zog. Dort sammelte er in der Computerindustrie Erfahrungen, bevor er 1995 als Reprohersteller bei GDM Informations Gesellschaft GmbH in Hanau in die Werbung einstieg.
Meist gelesen
stats