Kreativduo vereint: Brawand Rieken holt Jan Ritter / Continental ist Neukunde

Freitag, 26. August 2011
Jan Ritter steigt bei Brawand Rieken ein
Jan Ritter steigt bei Brawand Rieken ein

Prominenter Zugang bei Brawand Rieken: Jan Ritter, bislang Geschäftsführer Kreation bei Ritter Slagman in Hamburg, steigt beim Ortskonkurrenten ein. Seit Anfang August leitet das 47-jährige  ADC-Mitglied die Kreation bei Brawand Rieken. Damit ist das einstige Erfolgs-Duo Torsten Rieken und Jan Ritter wieder vereint. Zusammen haben die beiden zehn Jahre bei der Kultagentur Springer & Jacoby gearbeitet und zahlreiche Awards gewonnen. "Mein Wunsch, wieder mit Torsten Rieken zusammenzuarbeiten, ist über die Jahre hin gewachsen. Unsere Kooperation bei Springer & Jacoby war immer sehr fruchtbar und das wollte ich wiederbeleben", so Ritter gegenüber HORIZONT.NET. Außerdem sei es an der Zeit gewesen, wieder etwas Neues anzugehen. Zusammen haben er und Rieken Kampagnen für Kunden wie Mercedes-Benz und TUI entwickelt und über zweihundert nationale und internationale Awards eingeheimst.

Ritter kommt nicht alleine zu Brawand Rieken: Im Gepäck hat er mit Continental einen Neukunden für den Hamburger Dienstleister. Der Reifenhersteller stand zuvor auf der Kundenliste von Ritter Slagman. Nun kümmert sich Brawand Rieken um die Business Unit Nutzfahrzeugreifen des Unternehmens mit Deutschlandsitz in Hannover. Zum Aufgabenportfolio gehören unter anderem klassische Anzeigenkampagnen, B2B-Kommunikation und Literatur - sowohl national als auch international.

Ritter stand insgesamt 13 Jahre in den Diensten von Springer & Jacoby, zuletzt als Kreativdirektor der 4. Werbeagentur. Anfang Mai 2002 wechselte er als Geschäftsführender Gesellschafter zu Slagman's Communication. Im Zuge dessen firmierte der Dienstleister um in Ritter Slagman. Für die Agentur bleibt er auch weiterhin tätig - sie behält auch ihren Namen - und betreut die politischen Kunden wie das Verkehrs- und das Familienministerium. jm
Meist gelesen
stats