Kreativchef Kurt-Georg Dieckert rückt an die Spitze von TBWA Berlin

Mittwoch, 12. Mai 2010
Kurt-Georg Dieckert wird Standortchef von TBWA Berlin
Kurt-Georg Dieckert wird Standortchef von TBWA Berlin

Die TBWA-Gruppe ist bei der Suche nach einem neuen Chef für den Standort Berlin fündig geworden – und zwar in den eigenen Reihen. Neuer Managing Director wird der bisherige Co-Kreativchef der deutschen Gruppe Kurt-Georg Dieckert. Er besetzt den Posten, der nach dem Abgang von John Gotze im Sommer 2009 vakant war. TBWA betont, dass Dieckert parallel seine Rolle als Co-Kreativchef der deutschen Gruppe behält. Allerdings dürfte dieses Amt deutlich in den Hintergrund treten. Das Gleiche gilt in Bezug auf seinen Partner Stefan Schmidt, der formal zwar auch CCO von TBWA Germany bleibt, sich in seiner Arbeit seit einiger Zeit aber wesentlich stärker auf Europa konzentriert.

Auf dem Stuhl des Managing Director von TBWA Berlin gab es in den vergangenen Jahren viel Bewegung. Ein Grund dafür könnte sein, dass es für die Amtsinhaber nicht immer leicht war, sich gegen das Kreativen-Duo Schmidt und Dieckert zu behaupten.

TBWA Berlin beschäftigt derzeit rund 70 Mitarbeiter und konnte zuletzt zwei Etats von McDonald’s gewinnen (Europakampagne zur Fußball-WM und McCafé). Außerdem entwickelt das Team den weltweiten Auftritt der Kraft-Marke Tassimo. mam 
Meist gelesen
stats