Kreativ-Award für interaktive Plakatwerbung

Montag, 15. Oktober 2007

Ströer, Jost von Brandis und Blue Cell Networks loben erstmals einen Wettbewerb für Werbekonzepte aus, die sich durch die Verbindung von Plakat und Mobiltechnologie auszeichnen. Mit einem Bluetooth-Sender ausgestattete Plakate böten als interaktive und multimediale Werbeplattformen neue vielversprechende Spielräume für Nachwuchskreative und brächten völlig neue Chancen für die Marketing-Kommunikation mit sich, so die Verantwortlichen. Konzepte für den "Interactive Poster Award" können bis zum 31. Dezember 2007 eingereicht werden, die Siegerkampagne wird in zehn deutschen Großstädten realisiert und den Gewinnern winkt eine dreitägige Reise zum International Advertising Festival 2008 in Cannes. Die an dem Wettbewerb beteiligte Hamburger Agentur Jost von Brandis ist unterdessen weiter auf Erfolfgskurs und hat eine Dependance in Frankfurt eröffnet. Unter der Leitung von Stefan Kieselwalter soll das Neugeschäft im Rhein-Main-Gebiet voran getrieben werden. jf

Meist gelesen
stats