Konsumgüter: GfK und GE Information wollen E-Business-Plattform aufbauen

Freitag, 24. April 1998

Das Marktforschungsunternehmen GfK und die auf elektronischen Handel spezialisierte GE Information Services planen den Aufbau einer Plattform für den weltweiten elektronischen Handel für Konsum- und Gebrauchsgütern. In das Projekt - Titel: "Encodex International" - werden die Produktdatenbankender GfK und die weltweiten Dienstleistungen von GE einfließen. Ziel ist es, die Kosten bei Herstellern und Händlern zu senken. So soll Encodex es beispielsweise Händlern ermöglichen, über ein einziges Interface ihren Geschäftspartnern Produktinformationen zugänglich zu machen. Gleichzeitig, soGfK und GE, erlaube das System den Händlern, ihre internen Systeme kosteneffektiv und zeitsparendzu verwalten und zu synchronisieren.
Infolinks: GfK
Meist gelesen
stats