Konferenz Agenda Setting diskutiert Medienberichterstattung

Montag, 29. Juli 2002

Vom 21. bis 23. August 2002 veranstalter das Institut für Medienforschung Medien Tenor und der Innovatio-Verlag die jährliche Konferenz "Agenda Setting - Wer beeinflusst wen" im Königshof bei Bonn. Experten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Wissenschaft diskutieren dabei unter anderem die Wechselwirkungen von Medienberichterstattung und Aktienkursentwicklung sowie die Gestaltung von Unternehmens- oder Länderimages sowie die Beeinflussung von Meinungsbildern anhand momentaner Wahlkampfkampagnen.

Zudem wird in Bonn der "Preis für journalistische Vielfalt" verliehen, mit dem die Veranstalter deutsche und internationale Medien für Pluralität und Vielfalt in ihrer Berichterstattung würdigen. Zu den Referenten des Kongressen zählen unter anderem "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann, CDU-Fraktionschef Friedrich Merz, Jürgen Kluge, Mc Kinsey, Düsseldorf, John Rogers, Goldman Sachs und Robert G. Eccles, Pricewaterhouse Coopers, New York. Weitere Infos unter www.agendasetting.com.
Meist gelesen
stats