Kommunikationsverband wählt neuen Frankfurt-Vorstand

Freitag, 20. November 2009
Peter Recker ist Vorstand des Frankfurter Kommunikationsverbands
Peter Recker ist Vorstand des Frankfurter Kommunikationsverbands

Der Frankfurt-Ableger des Kommunikationsverband hat einen neuen Vorstand. Das Team setzt sich aus sieben Vertretern aus Agenturen, Unternehmen und Medien zusammen und wurde für drei Jahre gewählt. Den Vorsitz übernimmt Peter Recker, Senior Consultant der Deutschen Post, als Sprecher des Vorstands. Seine Stellvertreterin Stephanie Wegener kümmert sich zusätzlich um Public Relations. Die Ressorts Unternehmens- und Agenturkontakte liegen bei Carsten Thierbach, Werbeleiter bei Neckermann.de, und Alexander von Oheimb, Ressortleiter Neue Projekte bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Christian Schöler, Geschäftsführer bei Brand Factory Communications, kümmert sich um die strategische Entwicklung des Clubs und gemeinsam mit Peter Recker um Mitgliederbetreuung und Akquise. Für Event Super Vision ist Sandra Schneider, Communication Manager der Fiat Group Deutschland zuständig. Die Finanzen verantwortet Erwin Bakker, Chief Finance Officer bei Publicis.

"Wir werden die Attraktivität des Clubs erhöhen und an unserer Vision eine Community der Wissenden zu werden hart arbeiten", sagte Recker bei der Vorstellung des Programms für 2010. Einer der wichtigsten Punkte sei es, den Bekanntheitsgrad im Kerngebiet und bei der Kernzielgruppe aus der Medien- und Kommunikationsbranche auszubauen, um wieder als Sprachorgan der örtlichen Kommunikationsbranche Akzente zu setzen. "Wir werden Themen und Thesen setzen und so die Relevanz des Kommunikationsverbands in der Region erhöhen", unterstreichen  die Vorstandkollegen. Die Mitglieder seien dabei die wichtigsten Multiplikatoren. jf
Meist gelesen
stats