Kommunikationsplattform von Interactive Media ermöglicht Chat per Handy und Teletext

Dienstag, 15. Februar 2000

Die Axel-Springer-Tochter Interactive Media arbeitet an einem neuen Kommunikationsweg, der die so genannten Handy-short-messages (SMS) mit der Plattform Teletext verknüpft. Über die neue Kommunikationsplattform sollen in Zukunft Hunderte von Menschen auch ohne Internetanschluss gleichzeitig miteinander chatten können. "Wer über ein Mobiltelefon verfügt, kann per SMS-Funktion zukünftig Meldungen verschicken, die der Empfänger via Teletext an seinem Fernsehapparat empfangen kann", erklärt Stefan Rage, Leiter von Interactive Media. Dieser Service soll noch vor der CeBIT 2000 in Hannover dem Verbraucher zur Verfügung stehen. Geplant sind zukünftig außerdem moderierte Chats mit Prominenten sowie Spielforen.
Meist gelesen
stats