Komma-Mediengesellschaft eröffnet Online-Buchhandlung

Mittwoch, 13. Mai 1998

Mit dem Start von http://www.kommabook.de haben deutsche Online-Buchhändler wie der gerade von Amazon übernommene ABC Bücherdienst, Libri oderder kürzlich gestartete Buch.de einen weiteren Mitbewerber. Das neue Angebot stellt für den Betreiber Komma-Mediengesellschaft "eine strategische Weiterentwicklung und ein attraktives zukunftsorientiertes Geschäftsfeld innerhalb der Agenturgruppe Support dar", so Komma-Geschäftsführer Thomas Johne. Kommabook bietet nicht nur Bücherverkauf, sondern will auch Zusatznutzen für den Leser bieten. Wichtigster Bestandteil der virtuellen Buchhandlung ist ein Katalog mit derzeit rund einer Million Titel, darunter deutsche, englische und amerikanische Literatur sowie CD-Roms, Software und Videos.Die Lieferung an die Kunden innerhalb Deutschlands erfolgt versandkostenfrei.
Infolinks:
ABC Bücherdienst, Libri, Buch.de
Meist gelesen
stats