Kogeler verlässt Springer-Vorstand

Montag, 09. Juli 2001

Ralf Kogeler soll in den kommenden Wochen aus dem Vorstand des Axel-Springer-Verlags ausscheiden. Nach Brancheninformationen verhandelt der 40-jährige Finanzvorstand derzeit über einen vorzeitigen Abschied.

Ursprünglich war Kogeler für das Ressort Elektronische Medien / Multimedia zuständig, das aber Mitte 2000 an den designierten Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner fiel. Im Gegenzug erhielt Kogeler das Ressort Finanzen von Falk Ettwein, der in den Ruhestand trat.

Als potenzieller Nachfolge-Kandidat wird Wilfried Wilsberg gehandelt, der seit geraumer Zeit als Direktor im Vorstandsbereich Finanzen tätig ist. Ein Sprecher des Axel-Springer-Verlages wollte das Gerücht zunächst nicht kommentieren.
Meist gelesen
stats