Kofler will N24 noch auf den Weg bringen

Donnerstag, 19. August 1999

Der Vorstandsvorsitzende der Pro-Sieben-Media AG, Georg Kofler, der im Vorfeld der Telemesse in Düsseldorf bekanntgab, er werde das Unternehmen im nächsten Jahr verlassen, will zumindest bis zum Start des Nachrichtensenders N24 im Januar nächsten Jahres seine Aufgaben bei der Pro-Sieben-Gruppe wahrnehmen. Voraussichtlich wird er im zweiten oder dritten Quartal nächsten Jahres aus dem Unternehmen scheiden. Den Kurs der Pro-Sieben-Aktie beeinträchtigte die überraschende Nachricht des Vorstandsvorsitzenden nur geringfügig. Nachdem die Aktie gestern noch mit 39,95 Mark notierte, lag der Kurs heute bei 39,80 Mark.
Meist gelesen
stats