Koepfer spricht für QVC

Donnerstag, 17. Juni 2010
Koepfer wechselt von Epson zu QVC
Koepfer wechselt von Epson zu QVC

Deutschlands größter Shopping-Sender QVC hat eine neue Leiterin des Bereichs Corporate Communications. Andrea Koepfer verantwortet künftig die interne und externe Kommunikation und berichtet direkt an CEO Ulrich Flatten. Sie tritt die Nachfolge von Verena Fink an, die im April zum Versandhändler Otto gewechselt ist. Koepfer war bislang bei Epson Europe für die Unternehmenskommunikation zuständig sowie für die externe und interne Kommunikation bei Epson Deutschland. Zuvor arbeitete die 39-Jährige als Pressesprecherin bei Axel Springer. Sie verantwortete dort die Pressearbeit von Bild T-Online und der Berliner Zeitungsgruppe ("Welt") sowie der elektronischen Beteiligungen wie Immonet und Stepstone.

QVC mit Sitz in Düsseldorf machte 2009 rund 674 Millionen Euro Umsatz und ist mit 5,8 Millionen Kunden und 3440 Mitarbeitern der führende Teleshoppinganbieter Deutschlands. Der Marktanteil liegt bei rund 50 Prozent der Branchenumsätze. pap
Meist gelesen
stats