Kölner Woche geht an den Start

Donnerstag, 22. April 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Köln Zeitungsmarkt


Ab diesen Samstag wird es auf dem Kölner Zeitungsmarkt eine neue Wochenzeitung geben. Dann geht die "Kölner Woche" mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren an den Start. Zielgruppe sollen insbesondere junge, politisch interessierte Studenten sein. Die Zeitung geht aus dem "Kölner Volksblatt" hervor, das im Februar vom Berliner Verlagshaus 8. Mai GmbH übernommen und als wöchentliche Stadtzeitung geführt wurde. Der Launch wird unter dem Motto "Köln braucht eine zweite Zeitung" in Kinospots, dem Internet sowie regionalen Printmedien beworben. Der Copy-Preis der "Kölner Woche" beträgt 2,90 Mark.
Meist gelesen
stats