Kölner Film Fachverlag holt Thomas Pape von Cinestar

Freitag, 25. Februar 2005

Vom Kinobetreiber Cinestar wechselt Thomas Pape Anfang April in die Geschäftsführung der Kölner Verlagsgruppe Film Fachverlag, die unter anderem die Zeitschriften "Kino & Co" und "Skip" herausbringt. Bei Cinestar ist der 38-Jährige bis Ende März noch als Marketingleiter tätig. In Köln wird er als geschäftsführender Gesellschafter für die neu gegründete CMS Cinema Marketing Services arbeiten, in der die Dienstleistungsaktivitäten des Verlags gebündelt sind. Dazu gehören spezifische Marketinglösungen zur Kundenbindung, für Internetdienste und Mobile Services sowie der klassischen Werbung. Außerdem verantwortet er sämtliche Marketingaktivitäten der Gruppe. ps
Meist gelesen
stats