Kölner Agentur Reality Bytes baut Personalstamm aus

Donnerstag, 01. Dezember 2011
Torsten Seiler
Torsten Seiler

Die Kölner Online-Agentur Reality Bytes rüstet auf: Die inhabergeführte Firma erhöht ihre derzeitige Mitarbeiteranzahl von 55 auf 65 Angestellte.  Mit neuem Personal in allen Bereichen des Unternehmens will die Agentur auf eine erhöhte Leistungsnachfrage reagieren. Jüngster Neuzugang ist auch Torsten Seiler, 33, der als Online-Konzeptioner die Strategie Unit der Agentur unterstützen und sich um die digitale Markenkommunikation der Kunden kümmern soll. "Als Betreiber mehrerer Blogs und Nutzer zahlreicher Social Media-Tools, hat er genau das innere Trendbarometer, welches unsere Kunden bei der konzeptionellen Planung ihrer Webaktivitäten von uns erwarten", begründet Reality Bytes-Inhaber Andreas Kuno Kuntze seine Wahl. Seiler war zuletzt als Content Manager bei Kit Digital, einem Anbieter für End-to-End-Video-Management-Software, in Köln beschäftigt.

Wolf-Reinhart Kotzsch
Wolf-Reinhart Kotzsch
Auch das Technology-Team erhält zukünftig Unterstützung: Renat Golubchyk (29), bis zuletzt bei Elpix, übernimmt das IT-Development, während Akram Hajali (28) zukünftig als Web-Developer bei der Agentur arbeitet. Beate Krafft, Samantha Subotic und Tomasz Zmijewski (28) stoßen zum Kreativteam der Agentur hinzu. Die 30-jährige Krafft hat zuvor sechs Jahre als Art Direktorin bei der Düsseldorfer Agentur AnyMotion gearbeitet. Auch bei Reality Bytes soll sie zukünftig diese Stelle bekleiden. Die 23-jährige Subotic, die zuvor als Grafikerin und Illustratorin tätig war, übernimmt gemeinsam mit Zmijewski den Bereich Screendesign. Wolf-Reinhart Kotzsch übernimmt zudem den Posten als SEO Senior Consultant für den Media-Bereich der Agentur. Bis zuletzt war der 50-Jährige bei Fairrank, einer Agentur für Online-Marketing, beschäftigt. Frühere Stationen waren unter anderem Grey und BBDO.

Zu den Kunden der Agentur, die 1996 von Andreas Kuno Kuntze und Andreas Stobbe gegründet wurde, zählen unter anderem Samsung, Peek & Cloppenburg, Tengelmann, der Georg Thieme Verlag und die Kassenärztliche Biundesvereinigung.  hor
Meist gelesen
stats