Klaus Weigand wird CTO bei Wunderman

Dienstag, 05. Februar 2013
Klaus Weigand (Foto: Wunderman)
Klaus Weigand (Foto: Wunderman)

Die Dialogagentur Wunderman bekommt einen Technologie-Chef. Den neu geschaffenen Posten des Chief Technology Officer (CTO) übernimmt Klaus Weigand. Der 49-Jährige ist seit Oktober 2011 bei der WPP-Tochter tätig. Er wechselte damals von Etecture zu Wunderman. Bei seinem heutigen Arbeitgeber war Weigand zunächst als Managing Partner am Standort Düsseldorf für den Kunden Nokia verantwortlich. Seit der Zusammenlegung der Agenturbüros in Düsseldorf und Köln gehört er auch der Geschäftsleitung am Standort Köln an.

In seiner neuen Funktion als CTO verantwortet er standortübergreifend das technische Produkt im digitalen und im Data-Bereich. "Die Schaffung dieser Position unterstreicht die Wichtigkeit, die das Thema digitale Technologie für Wunderman hat", sagt Ricardo-José Vybiral, CEO Wunderman Deutschland. hor
Meist gelesen
stats