Klaus-Peter Schulz vermarktet Helmut Thomas Volks-TV / Gemeinsame Firma mit Michael Oplesch gegründet

Montag, 19. Dezember 2011
Klaus-Peter Schulz ist der Wunschpartner von Helmut Thoma
Klaus-Peter Schulz ist der Wunschpartner von Helmut Thoma

Klaus Peter Schulz steht vor der Rückkehr ins Fernsehgeschäft. Der frühere Vorstand von Pro Sieben Sat 1 wird Vermarktungschef des neuen Anbieters Volks-TV von RTL-Gründer Helmut Thoma. Eine Vorabmeldung der "FTD" hat Schulz gegenüber HORIZONT.NET bestätigt - und konkretisiert. "Es gibt einen Vorvertrag", sagt Schulz gegenüber HORIZONT.NET. Wann es losgeht - und wie genau der Job aussieht, dazu wollte sich Schulz noch nicht äußern. Dem Vernehmen nach sind noch einige Details zu klären - dazu gehört neben zentralen Themen wie dem Programmschema wohl auch die Frage, ob Volks-TV eine Eigenvermarktung anstrebt oder die Vermarktung ausgelagert wird.

Fest steht, dass Schulz gemeinsam mit dem ehemaligen MTV-Manager Michael Oplesch eine Firma gegründet hat, die als Vermarktungspartner von Volks-TV fungieren könnte. Die Neugründung, deren Arbeitstitel KPSMO sich aus den Initialen der Gründer zusammensetzt, soll sich laut Schulz um die Vermarktung elektronischer Medien an der Schnittstelle zwischen Klassik und Internet kümmern - und könnte daher theoretisch auch Werbekunden für Volks-TV akquirieren.

Helmut Thoma startet neuen TV-Sender
Helmut Thoma startet neuen TV-Sender
Helmut Thoma hat mit seinem jüngsten Projekt Großes vor. Bereits im Herbst 2011 kündigte er an, Volks-TV zur dritten Kraft im deutschen Privatfernsehen machen zu wollen. Bei Volks-TV handelt es sich um einen Fernsehsender, der auf Basis eines Affiliate-Systems Programminhalte für regionale TV-Kanäle erstellt. Ziel ist es, einen Verbund privater regionaler Fernsehsender zu etablieren, die sich unter einer gemeinsamen Dachmarke positionieren. Neben dem Programm der  Regionalsender soll es auch ein Mantelprogramm geben, das von Volks TV angeboten und bundesweit einheitlich ausgestrahlt wird. Thoma ist über sein Unternehmen TT-Studios zu 50 Prozent an Volks-TV beteiligt, die übrigen Anteile hält Helmut Keiser mit seiner Infobonn Holding.

Schulz war zuletzt als selbstständiger Berater und Investor tätig. Der Manager, der Pro Sieben Sat 1 im Juli 2009 überraschend verlassen hatte, ist nach eigenen Angaben an der Hamburger Werbeagentur Orca im Hafen, an Rehbeck Productions sowie am Portalanbieter Impact Medien mit den Webseiten Veteri.de und Tier.tv beteiligt. Zudem sitzt Schulz im Aufsichtsrat der PR- und Kommunikationsagentur Atcon AG. mas
Meist gelesen
stats