Klaus-Peter Bredschneider zu Stereoplay

Dienstag, 08. September 1998

Im Rang eines stellvertretenden Chefredakteurs steht Klaus-Peter Bredschneider, 41, künftig an der Spitze von "Stereoplay", dem Musiktitel aus der Stuttgarter Motor-Presse. Bredschneider kommt vomMitbewerber "Stereo" aus dem Nitschke-Verlag, wo er bis Ende 1997 die Redaktion leitete. Er folgt Lothar Brandt, 37, nach, der "Stereoplay" seit Anfang 1996 lenkte. Brand, der weiterhin geschäftsführender Redakteur von "Scala" bleibt, soll sich künftig voll auf den Ausbau der Musikaktivitäten des Markenteams konzentrieren. Daneben übernimmt er die Leitung des Plattenlabels "Zounds". In der Anzeigenabteilung des Markenteams HiFi und Musik hat Dr. Michael Hackenberg, 41, die Leitung übernommen. Er ist seit Anfang 1996 bei dem Stuttgarter Verlag und war bislang für die Titel "Runner”s World" und "Mountain Bike" verantwortlich.
Meist gelesen
stats