Klaus Holthausen übernimmt Doppelfunktion bei Draft FCB

Mittwoch, 20. Dezember 2006
Wechselt zu Draft FCB: Klaus Holthausen
Wechselt zu Draft FCB: Klaus Holthausen

Die durch die Fusion der beiden IPG-Netzwerke entstandene Agentur Draft FCB ist bei der Suche nach einem neuen Finanzchef für Deutschland fündig geworden. Klaus Holthausen, bislang in gleicher Funktion bei der BBDO-Tochter Proximity tätig, wird den Posten übernehmen. Der 49-Jährige folgt auf Erwin Bakker, der als Finanzchef zu Publicis geht. Wann Holthausen bei Draft FCB einsteigt, ist noch nicht geklärt. Sein Vertrag bei Proximity läuft bis Ende Mai 2007. Bei seinem zukünftigen Arbeitgeber soll sich Holthausen nicht nur um die Finanzen kümmern. Neben seiner CFO-Funktion übernimmt er auch die neu geschaffene COO-Position. In dieser Funktion soll er CEO Peter John Mahrenholz den Rücken freihalten und sich vor allem um die internen Strukturen und Prozesse der fusionierten Agentur kümmern.

Holthausen war seit Februar 2005 Finanzchef bei Proximity. Zuvor arbeitete der langjährige Springer & Jacoby-Manager als Geschäftsführer bei BBDO Services. Zur Omnicom-Tochter war Holthausen Anfang 2004 auf Wunsch der damals designierten BBDO-Chefs Hubertus von Lobenstein und André Kemper gekommen. mam

Meist gelesen
stats