Klaus Fricke neuer Vorstandsvorsitzender bei Fiat

Freitag, 30. August 2002

Haydan Leshel, 47, seit Juli 2001 Vorstandsvorsitzender bei Fiat hat das Unternehmen im Zuge der Umstrukturierung in Business Units verlassen. Neuer Vorstandschef der deutschen Vertriebsgesellschaft wird Klaus Fricke, 50, bisher Vice President Marketing der Business Unit Fiat/Lancia bei Fiat in Turin. Nach Angaben von Fiat hat Leshel sein Amt im gegenseitigen Einvernehmen niedergelegt.Fricke studierte Betriebswirtschaft an der Universität Wuppertal. Eine Etappe seiner Karriere war die Tätigkeit als Marketing- und Vertriebsdirektor für Mitteleuropa innerhalb der BMW-Gruppe. Darüber hinaus arbeitete er als Managing Director von Recaro (Hersteller von Sitzen) sowie als Vice President Marketing und Vertrieb bei MCC (Micro Compact Car).

Bei MCC zeichnete Fricke für die Neupositionierung des Smart sowie für die Erschließung neuer Vertriebskanäle und die Entwicklung von Dienstleistungen als Mehrwert für das gesamte Automotive Business von Daimler-Chrysler verantwortlich. Im März 2001 trat er dann als Verantwortlicher für Marktstrategie in die Direktion Marketing und Vertrieb des italienischen Automobilherstellers Fiat ein. Leshel war im November 2000 als Geschäftsführer Fiat Österreich, Wien, in den Konzern eingetreten, bevor er im Jahr darauf als Deutschlandchef berufen wurde.
Meist gelesen
stats