Klardigital 2012: TV-Sender informieren wieder über Abschaltung der analogen Satellitenübertragung

Mittwoch, 18. Januar 2012
-
-

Mit einer weiteren Aktionswoche informieren die Fernsehsender über die bevorstehende Abschaltung des analogen Satellitensignals. Unter der Federführung von Klardigital 2012, einer gemeinsamen Initiative von ARD, ZDF, RTL Deutschland, Pro Sieben Sat 1 und des VPRT, werden ab dem 21. Januar in den Programmen der teilnehmenden Sender Informationen zu den anstehenden Veränderungen eingespielt. Zum Einsatz kommen sollen vor allem Laufbänder und Einblendungen mit Hinweisen auf die bevorstehende Abschaltung. Diese werden ausschließlich über das analoge Signal ausgestrahlt und erreichen somit nur jene Haushalte, die von der Abschaltung betroffen sein werden. Weitere Maßnahmen sind redaktionelle Servicebeiträge, TV- und Radio-Spots sowie Videotext- und Internetangebote. Bereits im April vergangenen Jahres war einer erste Aktionswoche von Klardigital 2012 angelaufen.

Die Abschaltung des analogen Satellitensignals erfolgt am 30. April 2012 bis 3 Uhr früh. Danach werden alle deutschen TV-Sender ihre Programme nur noch über den digitalen Verteilungsweg ausgestrahlt. ire
Meist gelesen
stats