Klage gegen ZDF-Medienpark läuft ins Leere

Montag, 17. April 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Klage Mainz Landgericht ZDF Leere Friedrich Pukall


Das Landgericht Mainz beabsichtigt, die Klage von drei Freizeitparkbetreibern gegen den ZDF-Medienpark abzuweisen. Der vorsitzende Richter und Vizepräsident des Landesgerichts, Friedrich Pukall, teilte in einer mündlichen Verhandlung mit, dass er die Klage in allen Punkten für unbegründet halte. Seiner Meinung nach ist das ZDF als öffentlich-rechtliches Programm sogar verpflichtet, Zuschauer durch Marketingmaßnahmen zu gewinnen. Der Medienpark ist seiner Meinung nach sowohl unter rundfunkrechtlichen wie auch unter wettbewerbsrechtlichen Kriterien zulässig. Die Entscheidung soll am 26. Mai verkündet werden.
Meist gelesen
stats