Klack.de: Gong Verlag bündelt Web-Auftritte seiner Programmzeitschriften

Donnerstag, 14. Oktober 2010
Die Startseite von Klack.de
Die Startseite von Klack.de
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gong Klack Verlag WAZ Mediengruppe Programmtitel WAZ Dachmarke


Der zur WAZ Mediengruppe gehörende Gong Verlag bündelt den Web-Auftritt seiner Programmtitel (u. a. "Bild + Funk", "Die Zwei", "TV für mich") unter der Dachmarke TV Direkt Online Group. Basis aller Angebote ist der Internet-Programmführer Klack.de, den der Gong Verlag im Mai erworben hatte. Entwickelt wurde der Web-Auftritt von dem Berliner Dienstleister Proofit. Der Schritt liegt im Branchentrend: Aufgrund der zuletzt zwar anziehenden, insgesamt aber noch immer unbefriedigenden Umsätze im Internet suchen die Verlage bei ihren Online-Auftritten zunehmend nach Einsparpotenzialen. Dazu gehört auch eine Konzentration auf bestimmte Inhalte. "Wer auf unsere Websites geht, findet dort nichts anderes als Programm", sagt "Gong"-Chefredakteur Carsten Pfefferkorn.

Der einheitliche Auftritt soll auch in der Vermarktung helfen. Schließlich, so die zuständige WAZ-Managerin Daniela Sakowski, ergäben sich "durch die Bündelung der Werbeleistung aller unserer Programmzeitschriften im Netz" auch neue crossmediale  Vermarktungsmöglichkeiten. js
Meist gelesen
stats