Kircher Burkhard relauncht Tageszeitungen

Dienstag, 06. November 2007

Kircher Burkhardt verpasst gleich zwei Zeitungen ein neues Gewand: Die Berliner Medienagentur zeichnet sowohl für den veränderten Auftritt des "Mannheimer Morgen" als auch für den Relaunch der "Mittelbayerischen Zeitung" verantwortlich. Um den "Mannheimer Morgen" und seine Partnerzeitungen (Gesamtauflage etwa 161.000 Exemplare) komfortabler lesbar zu machen, gibt es auf der Titelseite künftig eine Teaserspalte unter dem Zeitungskopf und die Ressorts erhalten klare Aufmacher.

Zudem werden die Seitenköpfe der Aufschlagseiten und die Grundschrift größer.

Für die in Regensburg erscheinende "Mittelbayerische Zeitung" und deren regionale Ausgaben in der Oberpfalz und in Niederbayern (Gesamtauflage 130.000 Exemplare) entwickelte Kircher Burckhardt ein komplett neues Layout. Ein dunkleres Blau in Kombination mit Beige soll, so die Agentur, zugleich seriös wirken, das Blatt aber auch moderner machen. jf

Meist gelesen
stats