Kirch greift bei HBS zu

Dienstag, 24. April 2001

Kirch Media, Inhaber der europäischen TV-Rechte für die Fußballweltmeisterschaften 2002 und 2006, hat die Host Broadcasting Services, HBS, zu 100 Prozent übernommen. HBS ist der technische Übertragungsdienstleister der beiden Fußball-Turniere in Korea/Japan und Deutschland und wurde 1999 als 50:50-Joint Venture zwischen Kirch Media und der ISMM (ehemals Sporis-Holding) gegründet, um die TV- und Radiosignale für die beiden Weltmeisterschaften bereitzustellen. Die Übernahme werde die Verträge zwischen den Sendepartnern für die WM 2002 nicht tangieren.
Meist gelesen
stats