Kirch bekommt Finanzspritze von Capital Research

Dienstag, 26. Oktober 1999

Mit der Schweizer Investmentfirma Capital Research & Management Funds hat sich Kirch einen weiteren zahlungskräftigen Partner an Bord geholt. Die Firma beteiligt sich mit 3,5 Prozent an Kirch-Media. Das bringt dem Teilkonzern, in dem Leo Kirch seine Free-TV-Aktivitäten (Sat 1, DSF, Pro Sieben, Kabel 1, N 24) gebündelt hat, eine Finanzspritze in Höhe von 507,8 Millionen Mark. In diesem Jahr waren bereits Fininvest, Prinz Al Waleed und Lehman Brothers mit je 2,98 Prozent eingestiegen und hatten zusätzliche Mittel in Höhe von 1,125 Milliarden Mark ins Haus gebracht.
Meist gelesen
stats