Kirch Media kommt und Marco Deutsch geht

Dienstag, 23. Januar 2001

Die News German Television Holding, eine Tochter von Rupert Murdochs News Corporation, wird Gesellschafter bei Kirch Media. Vertraglich ist eine Beteiligung der News Corporation von 2,48 Prozent an Kirch Media vorgesehen. Im Gegenzug übernehmen die Münchner von der News Corporation als Sacheinlage den Fernsehsender TM3 zu 100 Prozent. Dafür erhält News Corporation neben dem Anteil an Kirch Media auch Bares. Unmittelbar nach dem Erwerb von TM 3 überträgt Kirch Media den Sender zu 100 Prozent an H.O.T. Networks.

Zugleich verlässt der erst im Juli zum alleinigen Geschäftsführer von TM 3 berufene Marco Deutsch das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Die Leitung der Geschäfte übernimmt bis zum Abschluss der Verkaufs von TM 3 der Finanzchef des Senders, Thomas Brönauer. Außerdem steht nun auch offenbar fest, dass Euvia Media, eine hundertprozentige Tochter des Shoppingsenders H.O.T., rückwirkend zum 1. Januar TM 3 übernimmt. Christiane zu Salm wird Vorstandsvorsitzende von Euvia Media und Geschäftsführerin von TM 3.
Meist gelesen
stats