Kirch Media kauft Reality-Soap Taxi Orange

Dienstag, 26. September 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

ORF Kirch Media Kathrin Zechner Österreich


Der österreichische Fernsehsender ORF hat die weltweiten Rechte an der Reality-Soap "Taxi Orange" an Kirch Media verkauft. Dem ORF ist damit der erste weltweite Verkauf eines hauseigenen Formates gelungen. Für ORF-Programmintendantin Kathrin Zechner liegt der Grund des Interesses auf der Hand: "Ein vieldiskutiertes Konzept wie dieses ist offensichtlich attraktiv für ein Publikum über die Grenzen Österreichs hinaus."
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats