Kinowirtschaft erwartet guten Jahresabschluss

Mittwoch, 13. Dezember 2006

Die deutsche Kinowirtschaft erwartet für das laufende Jahr ein deutliches Wachstum bei Besuchern und Umsatz. Die Trendzahlen des Verbandes der Filmverleiher (VdF) belegen im Vergleich zum Vorjahr einen klaren Aufschwung für die deutschen Kinos, die noch im letzten Jahr unter einem starken Zuschauerschwund zu leiden hatten. Bis zur 49. Kalenderwoche lag der Umsatz der Kinos bereits über 49 Millionen über dem Vorjahreszeitraum. "Insgesamt gehen wir davon aus, dass wir im Vergleich zum Vorjahr ungefähr 5 bis 10 Prozent mehr an Besuchern und Umsatz erreichen werden", kommentiert Johannes Klingsporn, Geschäftsführer des VdF, die Zahlen. Neben Blockbustern wie "Ice Age 2" oder "James Bond - Casino Royale" sorgten vor allem deutsche Filme wie "Das Parfum", "7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug" und "Das Leben der Anderen" für die guten Besucherzahlen. Zum ersten Mal seit 1999 gab es unter dem Motto "Kino. Dafür werden Filme gemacht" auch wieder eine Imagekampagne für das Kino. dhe



Meist gelesen
stats