Kinowelt verhandelt mit Telefónica

Dienstag, 16. Mai 2000

Kinowelt-USA baut mit dem Output-Deal mit Lolafilms für Spanien das europäische Netzwerk weiter aus. Das Budget pro Film liegt zwischen 20 und 80 Millionen US Dollar. Dazu gehören auch Filme aus dem First-Look-Deal zwischen Kinowelt-USA und Valhalla Pictures. Der Output-Deal gilt vorerst für fünf Produktionen. Darüber hinaus verhandeln Kinowelt Medien und die zur Telefónica Gruppe gehörende Lolafilms über eine gegenseitige Beteiligung. Außerdem verkauft Kinowelt 24 Top-Spielfilme aus dem Warner-Paket an die ARD. Dazu gehören zwölf Free-TV-Premieren von Kinohits wie "Eyes Wide Shut" oder "Ein perfekter Mord" und andere Erfolgstitel wie "Die Akte" oder "Enthüllung". Kinowelt verhandelt weiterhin mit interessierten TV-Sendern über Teilpakete aus dem Warner Deal.
Meist gelesen
stats