Kinowelt setzt Expansionskurs in Mittel- und Osteuropa fort

Montag, 14. Februar 2000

Kinowelt International, eine Tochtergesellschaft der Münchner Kinowelt Medien, hat für die kommenden drei Jahre die Rechte an sämtlichen Kinospielfilmen erworben, die Daybreak Productions für Polen, Ungarn, die GUS-Staaten sowie 11 weitere mittel- und osteuropäische Staaten produziert. Die Rechte gelten für die Bereiche Kino, Video/DVD, Pay- und Free-TV sowie Pay-per-View. Die Laufzeit beträgt 15 Jahre. Daybreak garantiert die Produktion von drei Filmen pro Jahr.
Meist gelesen
stats