Kinowelt kauft DVD-Musikrechte von RM Associates

Freitag, 17. März 2000

Kinowelt Home Entertainment hat von RM Associates, London, die DVD-Rechte an 200 Musikstücken aus den Bereichen Oper, Ballett und Klassikkonzert erworben. Dazu gehören unter anderen "La Bohème" oder "Tristan und Isolde". Kinowelt wird die Stücke unter dem neuen DVD-Label "Arthaus Musik" international vermarkten. Mit diesem Label will das Münchner Unternehmen die Marktführerschaft im Klassik-Segment erreichen. In Europa und Südostasien soll bereits im kommenden Monat mit der Vermarktung begonnen werden. Kinowelt Home Entertainment will jährlich bis zu 70 Titel auf DVD veröffentlichen. In diesem Jahr erwartet Kinowelt bei den DVD-Musikprodukten einen Umsatz von 6 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats