Kinowelt beliefert B.TV

Mittwoch, 28. Februar 2001

Die Filmrechte- und Merchandisingfirma Kinowelt weitet ihr Engagement im TV-Bereich aus. Nachdem das Unternehmen bereits NBC Giga und Onyx Spielfime zur Verfügung stellt, strahlt jetzt auch der Regionalsender B.TV Baden-Württemberg Filme aus dem Kinowelt-Fundus aus. Der Schritt erfolgt, nachdem B.TV seine Reichweite durch die Einspeisung ins landesweite Kabelnetz des "Musterländles" ausbauen konnte.

Die Programm- und Reichweitenoptimierung begleitet eine Werbekampagne (Agentur: Die Crew, Stuttgart), die noch bis Mitte April zu sehen ist. Sie umfasst neben City-Lights Anzeigen in "Bild" und "Bild am Sonntag" sowie in Publikumszeitschriften wie "Stern", "Bunte" und "TV Spielfilm". B.TV positioniert sich als erster landesweiter Privat-TV-Sender, visiert seit der Astra-Aufschaltung vom Sommer vergangenen Jahres aber auch ein bundesweites Publikum an.

Den nationalen Werbezeitenverkauf verantwortet die eigens gegründete B.TV-Media. Daneben ist der Sender weiterhin in der von der Kirch-Tochter Seven-One Media vermarkteten Ballungsraum-TV-Kombi vertreten. Zu den Gesellschaftern von B.TV gehören neben Kinowelt-Medien unter anderem der Münchner Zeitungsverlag, die Klett-Gruppe und Web.de.
Meist gelesen
stats