Kinobetreiber freuen sich über Rekordjahr

Dienstag, 08. Januar 2002

Nach den ersten Erhebungen der AC Nielsen / EDI kann sich die Kinobranche im abgelaufenen Jahr über eine Rekordbilanz freuen. Durch die Weihnachtshits "Harry Potter" und "Herr der Ringe" konnte das ursprünglich erwartete Besucherplus von 15 Prozent mit 163 Millionen verkauften Kinokarten auf insgesamt 20 Prozent ausgebaut werden. Die offizielle Jahresbilanz der IVW wird allerdings erst im Frühjahr erwartet.
Meist gelesen
stats