Kino-Fortsetzungen lassen die Kassen klingeln

Dienstag, 25. Januar 2005

Eine neue Studie der Medienforschungsinstitute Screen Digest und Goldmedia zeigt, dass Film-Sequels (auf Fortsetzung konzipierte Kino-Filme) ein lukratives Genre innerhalb des Filmbusiness sind. Sequels haben in den letzten 25 Jahren über 20 Milliarden US-Dollar an den Kinokassen einspielen können. Die Studie will erstmals einen umfassenden Überblick über die Entwicklung von Film-Sequels von 1980 bis 2004 geben. Sie erfasst die Filmgenres Action, Adventure, Comedy, Family, Horror, Romantic Comedy und Sci-Fi. nr
Meist gelesen
stats