Kilz im Gespräch mit DuMont

Montag, 27. September 2010
Hans Werner Kilz
Hans Werner Kilz

Der scheidende Chefredakteur der "Süddeutschen Zeitung", Hans Werner Kilz, soll im Gespräch für den Aufsichtsrat von M. DuMont Schauberg sein. Das berichtet der "Spiegel". Der Kölner Verlag hatte schon mehrfach Pressevertreter in dieser Funktion, unter anderem den Ex-Axel-Springer-Chef Peter Tamm und Ex-"Bild"-Chefredakteur Claus Larass. Wann der 66-jährige Kilz die "Süddeutsche" verlässt, ist noch nicht entschieden. Kilz ist seit 14 Jahren für die "Süddeutsche" tätig. Zu M. DuMont Schauberg gehören unter anderm der Kölner "Express", die "Frankfurter Rundschau" sowie die "Berliner Zeitung". Die Nachfolge des spätestens zum Jahresende scheidenden Kilz  tritt der bisherige stellvertretende Chefredakteur Kurt Kister an.

Er übernimmt das Ruder in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Die Zeitung, die zur Südwestdeutschen Medien Holding (SWMH) gehört, muss ein hartes Sparprogramm umsetzen. Laut "Focus" beträgt allein die jährliche Zinslast seit der Übernahme des Süddeutschen Verlags durch die SWMH 42,5 Millionen Euro. pap
Meist gelesen
stats