Kick im Kino: Werbe-Weischer kauft Lizenz für Fußball-WM

Montag, 06. März 2006
Florian Weischer: "Kino ist Alternative zum Stadionbesuch"
Florian Weischer: "Kino ist Alternative zum Stadionbesuch"

Wer kein Ticket für die WM bekommen, keine Lust auf Public Viewing hat, aber auch nicht zu Hause bleiben möchte, dem bietet sich im Sommer eine Alternative: Der Hamburger Kinovermarkter Werbe-Weischer hat von Infront die Lizenz für die kommerzielle Übertragung aller Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft gekauft.

"Wir sind mit dieser Lizenz die absolute Alternative zum realen Stadionbesuch. Nirgendwo erlebt der Zuschauer durch die Großleinwand und das Sounderlebnis das WM-Feeling so hautnah wie im Kino", sagt Geschäftführer Florian Weischer. Alle deutschen Kinobetreiber können von den Hamburgern eine Übertragungslizenz bekommen. Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, im Rahmen der einschlägigen von Fifa und Infront verabschiedeten Richtlinien unterschiedliche Werbeformen zu buchen. Neben klassischen Ankündigungs-Trailern sowie dem Werbeblock können Presentings für Kinosäle erworben werden. Ferner können spezielle Logen in den teilnehmenden Kinos gebucht werden.

Wie beim Public Viewing in den WM-Städten ist das Sponsoring für Fifa-Partner optioniert. Buchen die Offiziellen nicht, können auch andere Unternehmen zum Zuge kommen - etwa regionale Marken. Das Signal für die Übertragungen liefert Premiere, der einzige Sender, der die Rechte an allen 64 Partien hält.

Werbe-Weischer wird allen 900 Kinobetreiber in der Bundesrepublik ein entsprechendes Angebot machen, für die 126 Multiplex-Unternehmen sollen einheitliche Sponsoring- und Werbepakete geschnürt werden. Preise für Lizenzhöhe und Werbeformen können interessierte Kinos und Kunden per Mail unter wm-im-kino@werbeweischer.de erfragen.

Für die Lizenz von der Fifa-Vermarktungsagentur Infront dürfte Werbe-Weischer rund 500.000 Euro investiert haben. "Wir schaffen eine Win-Win-Win Situation: Für die Kinobetreiber während der WM volle Häuser, für Fans die Spiele mit erstklassigem Bild- und Sounderlebnis und für Markenartikler eine ideale Werbeplattform", betont Boris Bullwinkel, Sprecher Werbe-Weischer. oz
Meist gelesen
stats